Vorträge

Vorträge zu historischen aber auch zeitgenössischen Aspekten der Kunst, Architektur, Literatur, Geschichte, Musik und Politik des Landes bilden einen Schwerpunkt unserer deutsch-italienischen Kulturarbeit. Unsere Referenten sind Experten auf ihrem Gebiet und halten seit vielen Jahren bundesweit Vorträge.


Mir komme die „Hölle“ ganz abscheulich vor, das „Fegefeuer“ zweideutig und das „Paradies“ langweilig. Goethe liest Dante.

Referent: Dr. Paul Kahl, Erfurt Der große Dichter Italiens – der große Dichter Deutschlands, beide könnten kaum unterschiedlicher sein. Eine gemeinsame Behandlung, ein Vergleich erscheint kaum naheliegend und jedenfalls begründungsbedürftig, und zwar ebenso ein Vergleich der beiden Biografien wie ein Vergleich der beiden literarischen Hauptwerke, […]

Mehr erfahren »
Prinz-Emil-Schlösschen, Saal, Heidelberger Str. 56
Darmstadt, 64285 Deutschland
+ Google Karte

Von Nero zu Tosca. Politik in der italienischen Oper

Referent: Dr. Frank Piontek, Bayreuth Monteverdis Nero, Mozarts Figaro, Verdis Nabucco und Attila, Puccinis Tosca und Dallapiccolas „Gefangener“ – sie alle eint die Tatsache, dass sie in Opern auftreten, die zu ihrer Zeit besondere politische Bedeutungen hatten, die heute nicht mehr ohne weiteres verständlich sind. […]

Mehr erfahren »
Hessisches Staatsarchiv Darmstadt, Karolinenplatz 3
Darmstadt, 64289 Deutschland
+ Google Karte

Friuli, un viaggio da sogno

Referentin: Dott.ssa Francesca Giorgia Tani, Nürnberg

Mehr erfahren »
Hessisches Staatsarchiv Darmstadt, Karolinenplatz 3
Darmstadt, 64289 Deutschland
+ Google Karte