Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

September 2019

50 Dinge, die man im Friaul getan haben muss

25. September 2019 um 19:30 - 21:00
Hessisches Staatsarchiv Darmstadt, Karolinenplatz 3
Darmstadt, 64289 Deutschland

Reinhard Czar und Gabriele Timischl stellen ihr neues Buch vor. Friaul-Julisch Venetien ist mehr als Sonne, Pizza und Adriastrand, denn dafür ist die landschaftliche Vielfalt zwischen Hochgebirge und Meer viel zu groß, die Kultur, die Menschen, die Kulinarik zu abwechslungs-reich. Ausflüge in die Römerzeit, Kindheitserinnerungen…

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Vortrag Stadt und Fluss im Mittelalter – Wasserbau in Rhein- und Pogebiet im Vergleich

28. Oktober 2019 um 19:30 - 21:00
Hessisches Staatsarchiv Darmstadt, Karolinenplatz 3
Darmstadt, 64289 Deutschland

Wasser hat in der Geschichte der Menschheit zahlreiche Funktionen erfüllt: zum Beispiel als Energiequelle, Transportweg oder Lebensmittel. Um diese Rolle zu spielen, müssen verschieden Gesellschaften und politische Strukturen unterschiedliche Umgangsweisen mit Wasser entwickeln. In diesem Vortrag werde ich über die Beziehung zwischen Städten und Wasser…

Mehr erfahren »

November 2019

Leonardos Zukunft – Die Welt als Malerei

1. November 2019 um 19:30 - 21:00
Hessisches Staatsarchiv Darmstadt, Karolinenplatz 3
Darmstadt, 64289 Deutschland

Referent: Prof. Dr. Frank Fehrenbach, Hamburg Leonardo da Vinci empfand ein besonderes Vergnügen daran, das apokalyptische Ende der Welt zu zeichnen und zu beschreiben. Auch in seinen erdgeschichtlichen Forschungen neigte er immer wieder dazu, die künftige Unbewohnbarkeit der Erde zum Thema zu machen. Weniger bekannt…

Mehr erfahren »

[ABGESAGT] Leonardos Zukunft – Die Welt als Malerei

14. November 2019 um 19:30 - 21:00
Hessisches Staatsarchiv Darmstadt, Karolinenplatz 3
Darmstadt, 64289 Deutschland

Referent: Prof. Dr. Frank Fehrenbach, Hamburg Leonardo da Vinci empfand ein besonderes Vergnügen daran, das apokalyptische Ende der Welt zu zeichnen und zu beschreiben. Auch in seinen erdgeschichtlichen Forschungen neigte er immer wieder dazu, die künftige Unbewohnbarkeit der Erde zum Thema zu machen. Weniger bekannt…

Mehr erfahren »

Friulanische Identität? Die Vielfalt der Sprachen und Kulturen vor dem Hintergrund einer wechselvollen Geschichte

27. November 2019 um 19:30 - 21:00
Hessisches Staatsarchiv Darmstadt, Karolinenplatz 3
Darmstadt, 64289 Deutschland

Fotograf: Fabrice Gallina Referent: Dr. Christoph Ulmer, Stuttgart Das Friaul ist eine Region, deren kultureller Reichtum oft an seiner Grenzsituation festgemacht wird, gelegen zwischen Venedig und Habsburger Monarchie. Aber längst vor der Entstehung dieser Grenze nach 1420 lag das Land im Einfluß der unterschiedlichen Kulturen,…

Mehr erfahren »

Januar 2020

[ENTFÄLLT] Einmischen! Politik emotional ・wohin steuert Italien? Eine Podiumsdiskussion mit Ulrich Ladurner und Dr. Terenzio Facchinetti

29. Januar 2020 um 19:30 - 21:00
Literaturhaus Darmstadt, Kasinostraße 3
Darmstadt, 64293 Deutschland

Leidenschaft und Temperament –€・das lieben die Deutschen an den Italienern. Aber was passiert, wenn hemmungslose Emotionen die Politik dominieren? Jahrzehnte der Korruption und Misswirtschaft haben das Land und die Bevölkerung zermürbt. Die Folge: Der Staat hat das Vertrauen der Bürger verspielt. Es gibt kaum noch…

Mehr erfahren »

Februar 2020

ABRUZZEN – REISE IN DAS WILDE HERZ ITALIENS

11. Februar 2020 um 19:30 - 21:00
Hessisches Staatsarchiv Darmstadt, Karolinenplatz 3
Darmstadt, 64289 Deutschland

Die Abruzzen sind der höchste Teil des 1400 Kilometer langen und bis zu 150 Kilometer breiten Apenninengebirges, das die italienische Halbinsel durchzieht. Auf der Höhe zwischen Rom und Pescara gelegen, galten die Abruzzen lange Zeit wegen ihrer Unzugänglichkeit, den geografischen und topografischen Besonderheiten und ihrer…

Mehr erfahren »

März 2020

L’Aquila ferita: Disastro, memoria, ricostruzione

24. März 2020 um 19:30 - 21:00
Hessisches Staatsarchiv Darmstadt, Karolinenplatz 3
Darmstadt, 64289 Deutschland

Fotograf: Mauro Mattia Vortrag in italienischer Sprache Il terremoto che la notte del 6 Aprile 2009 colpì il cuore degli Abruzzi, uccidendo oltre trecento persone, di cui molte giovani, e distruggendo parti consistenti del centro storico dell’Aquila e di molti comuni della provincia, è una…

Mehr erfahren »

Mai 2020

Raffael und die schönste Frau der Welt, 500 Jahre nach seinem Tod

13. Mai 2020 um 19:30 - 21:00
Hessisches Staatsarchiv Darmstadt, Karolinenplatz 3
Darmstadt, 64289 Deutschland

Referentin: Dr. Sabina Magnani von Petersdorff, Berlin

Mehr erfahren »

Juni 2020

Jäger des verlorenen Schatzes: Eine Kunstreise durch die Abruzzen

5. Juni 2020 um 19:30 - 21:00
Hessisches Staatsarchiv Darmstadt, Karolinenplatz 3
Darmstadt, 64289 Deutschland

Die Abruzzen sind eine einzigartige Region, die alle typischen Aspekte Italiens - sowohl die mediterranen als auch die apenninischen und die alpinen – vereint. Aufgrund ihrer gebirgigen Lage war diese Region für lange Zeit schwer zugänglich, so gelten die Abruzzen heute noch als touristischer Geheimtipp.…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren